Artikel

Podcast #6 500 Papierschnipsel und sechs Getränkeetiketten aus der Schwemme – Philine Schneider im Gespräch

2019 wurden in unserer Schwemme unter einem Dielenboden viele Fragmente von verschiedenen Getränkeetiketten gefunden. Diese stammen aus dem 20. Jahrhundert und es konnten fünf Motive rekonstruiert werden. Wie das vor sich ging und was das alles mit unserem Haus am Fluss zu tun hat, erfahrt ihr im heutigen Podcast mit Philine Schneider.

Philine ist Papierrestauratorin und stellt ihre Arbeit zu den rekonstruierten Etiketten ab Ende April im Schaufenster des Arbeitskreis Innenstadt im Herzen von Halle aus. Später zieht die Ausstellung dann in unser Schwemmeschaufenster um und ist dort zu sehen.

Unter dem Titel „500 Papierschnipsel und sechs Getränkeetiketten“ erhaltet ihr Einblicke in diesen besonderen Fund in einer der Geschossdecken, die wir im Sanierungsprozess erfolgreich sichern konnten.

Schaut also gerne bei eurem nächsten Spaziergang vorbei, denn die Ausstellung ist zu jederzeit von außen zugänglich.

Weiterführende Links:

Vielen Dank an die MFB MusterFabrik Berlin GmbH:  https://musterfabrik-berlin.de

Philine Schneider, Irene Brückle, Ute Henniges. 500 Papierschnipsel und sechs Getränkeetiketten (pdf). Erstellt im Rahmen der Semesterarbeit 2020–2021 von Philine Schneider an der ABK Stuttgart in Zusammenarbeit mit der MusterFabrik Berlin, Stuttgart 2022.

Video: Making Of: 500 Papierschnipsel und sechs Getränkeetiketten aus der Schwemme

Direkt zu den Ausstellungstafeln

Studiengang Papierrestaurierung  https://www.abk-stuttgart.de/papierrestaurierung.html

Arbeitskreis Innenstadt e.V. http://aki-halle.de/

Folge uns auch hier um keine Neuigkeiten rund um die Schwemme in Halle (Saale) zu verpassen:

Instagram

Facebook

Youtube

Du hast Fragen und Anregungen? Melde dich bei uns.

Musik: Loose The Caravan (touchmore solo, Sven Teschmer – aktuelles Projekt: songshifter auf Youtube & Spotify)

Produktion: Johanna Voll für den Schwemme e.V.

Der Podcast Geschichte(n) aus der Schwemme wird gefördert von NEUSTART.KULTUR im Programmteil KULTUR.GEMEINSCHAFTEN der Kulturstiftung der Länder.

Bitte unterstützt den Erhalt der Schwemme mit einer Spende. Der Schwemme e.V. ist gemeinnützig – ihr erhaltet eine Spendenbescheinigung: https://schwemme.org/spenden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.